Die Gefahrgutgruppe

Die Gefahrgutgruppe der Freiwilligen Feuerwehr der Samtgemeinde Thedinghausen wurde Mitte der 90er Jahre gegründet. Zu damaliger Zeit wurden die Kommunen durch den Landkreis Verden aufgefordert, besondere Einheiten zur Bekämpfung von Gefahren im Umgang mit gefährlichen Stoffen (ABC-Gefahren) aufzustellen. Und so wurde auch in Thedinghausen eine Gefahrgutgruppe ins Leben gerufen. Bereits bei Gründung war man sich einig, dass diese Sonderaufgabe nur durch das Zusammenspiel mehrerer Feuerwehren gemeistert werden kann.

Und so kam es, dass sich neben Mitgliedern der Freiwilligen Feuerwehr Thedinghausen auch Mitglieder aus den Freiwilligen Feuerwehren Riede, Emtinghausen und Holtorf-Lunsen-Werder an der Sondereinsatzgruppe beteiligten. Diese sollten allesamt als Atemschutzgeräteträger sowie Truppführer ausgebildet sein. Als erster Gruppenführer wurde Kai Hübner aus Thedinghausen gewählt. 4 Chemikalienschutzanzüge und diverses Material zur Bekämpfung von Leckagen und Messung von Gefahrstoffen wurden von der Samtgemeinde Thedinghausen für diese anspruchsvolle Aufgabe bereitgestellt. Daneben wurde auch ein gebrauchtes Fahrzeug zum Gerätewagen Gefahrgut (GW-G) umgerüstet. Dieses wird seitdem für die Ausbildung und Einsätze genutzt.

Die Gefahrgutgruppe kam in den Jahren bei vielen Einsätzen mit gefährlichen Stoffen innerhalb der Samtgemeinde und darüber hinaus zum Einsatz. Daneben sind die Mitglieder fester Bestandteil des Fachzuges Gefahrgut der Kreisfeuerwehrbereitschaft Verden. Die sehr gute Zusammenarbeit mit dem Gefahrgutzug des Landkreises Verden aus Achim wird jährlich bei Übungen und kameradschaftlichen Treffen unter Beweis gestellt.

Seit dem Jahr 2002 fungiert Norbert Müller (Holtorf-Lunsen-Werder) als Gruppenführer der Gefahrgutgruppe. Er ist bereits seit Gründung dabei. Seine beiden Stellvertreter sind Björn Müller (Holtorf-Lunsen-Werder) und Clemens Rodewald (Emtinghausen). Für die Zukunft steht die Ersatzbeschaffung des Fahrzeuges sowie die Unterbringung des Fahrzeuges im neuen Feuerwehrhaus in Emtinghausen an.